Unsere Karte im September


Suppen:

Schwarze Tomatensuppe mit weißem Schaum / Bunte Tomaten 10,00 €
Steinpilzessenz mit Kürbiskernnudeln 12,50 €
Meeresfrüchte mit Langustino Tee 13,90 €

Vorspeisen:

Schweinerücken-Roulade / Risotto / Urmöhre 14,00 €
Carpaccio vom Weide-Rind / Salatbouquet 16,50 €
Seeteufel-Bäckchen  Duett / Himbeervinaigrette [als Hauptgang 29,00 €] 16,90 €
Thunfisch / Wasabi / Kartoffel [als Hauptgang 32,00 €] 18,00 €

Hauptgänge:

Atlantik-Seezunge / Kartoffel-Sauerkraut-Taler / Wildkräutersalat 29,90 €
Ochsenbäckchen / Süsskartoffelpüree / Romanesco 19,50 €
Maishähnchen / Balsamico / Linsen / Möhren / Apfel / Ananas / Chili 21,00 €
Rehkeule / Sellerie / Kräuterbiskuit / Pilze 26,00 €
Kotelett vom iberischen Duroc-Schwein / Bohnen / Wildkräutersalat 27,50 €
Dry Age Roastbeef / Kartoffel-Crêpe-Roulade / Gemüse 28,00 €

Dessert:

Creme Brulée / Tonkabohne / rote Beeren 10,90 €
Schoko-Brownie / Kirschen / Weiße Schokolade 12,00 €
Mango-Parfait 13,50 € 



Unsere Öffnungszeiten


Montag: 
12.00 Uhr bis 14.30 Uhr
17.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Dienstag:
Geschlossen

Mittwoch:
17.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Donnerstag:
12.00 Uhr bis 14.30 Uhr
17.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Freitag:
12.00 Uhr bis 14.30 Uhr
17.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Samstag:
12.00 Uhr bis 14.30 Uhr
17.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Sonntag:
12.00 Uhr bis 14.30 Uhr
17.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Neuer Küchenchef.

Seit Mitte September gibt es einen neuen Küchenchef in der Krone und im Petit Lion: Sascha Heinz, der zuvor im Restaurant Schloss Schleiden, im Barcelo in Köln, im Quadro Passi in Troisdorf und im Blumenhof in Sankt Augustin wirkte, hat nunmehr die Leitung unserer Küche übernommen und verspricht zusammen mit Gastgeber Christian Leve eine anspruchsvolle und moderne Küche im "Casual Fine Dining Style".

Hochwertige mediterrane und regionale Produkte kombiniert Sascha Heinz zu wundervollen tagesfrischen Gerichten mit klarem Aufbau zu bezahlbaren Preisen. Das ist uns wichtig. Wir möchten Ihnen Spitzenqualität zu vernünftigen und angemessenen Preisen anbieten.

Raffinierte Zubereitungsarten und ungewöhnliche Kompositionen gehören genauso dazu, wie alle 3-4 Wochen wechselnde Speisekarten. Die Qualität des Produktes gibt praktisch den Ton an: Der klare Aufbau eines Rezeptes soll jedes Produkt krönen. Zu guter Letzt soll der Gast das finale Dessert in Erinnerung behalten, daher gilt für die Desserts der gleiche, hohe Anspruch wie für Vorspeisen, Suppen und Hauptgerichte.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Neugier,

Christian Leve und Sascha Heinz